Schwangerschaftsmassage

Eine professionelle Schwangerschaftsmassage in der Frühschwangerschaft ist vom ersten Tag an möglich. Auch wenn die meisten schwangeren Frauen bis zur 12. Schwangerschaftswoche (SSW) abwarten, um ganz sicher zu sein.

Schwangerschaftsmassage - Berührende Massagen in Norderstedt - Heilpraktikerin Birgit Zellmann

Schwangerenmassage   105,- € / 75 min.
Bitte bringen Sie Ihren Mutterpaß mit.

Eine Wohltat für Mutter und Baby

Schwangere Frauen werden sehr behutsam massiert. Deshalb habe ich eine spezielle Massage-Technik entwickelt, die schwangerschaftstypische Symptome lindern kann:

  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Spannung und Schwellungen in Armen, Händen und Fingern
  • Schweregefühl und Schwellungen in den Beinen und Füßen
  • Kurzatmigkeit
  • unruhige Beine und Muskelkrämpfe
  • Schwangerschaftsmüdigkeit

Schwangere, die bei mir waren, beschreiben das Gefühl nach der Massage als:

entspannt, wohlig, gelöst, leicht und warm


Wäre das nicht ein schönes Geschenk für Ihre schwangere Freundin?!

Massage für Schwangere in bequemer Seitenlage

Diese Massage in der Seitenlage werden Sie mögen. Sie liegen ganz bequem auf der Seite, was besonders bei Beschwerden wie z.B. Symphysenschmerzen angenehm ist. Sie schöpfen während der Massage neue Kraft und Energie. Ihr Baby entspannt sich mit Ihnen zusammen und genießt die ruhige, friedliche Atmosphäre in Ihrem Bauch. Das ist ein sehr angenehmes Gefühl für Sie beide!

Massageöle für die Schwangerenmassage - Heilpraktikerin Birgit Zellmann

Sanfte Pflege für Haut, Bauch und Nase

In der Schwangerschaft sind Frauen oft sehr geruchsempfindlich. Deshalb verwende ich natürliches Bio-Mandelöl.  Es hat einen angenehmen Duft, den viele Schwangere mögen. Mandelöl ist sehr gut verträglich und pflegt schon zarte Babyhaut.

 

Wenn Sie gern einen leichten Duft im Massageöl mögen, wählen Sie je nach Stimmung Ihren Lieblingsduft zwischen Rose, Lavendel, Rosmarin, Zitrus, Neroli und anderen aus.

 

Bei empfindlicher, trockener Haut und Neurodermitis ist Olivenöl machmal angenehm. Wenn Sie ganz sicher sein möchten, bringen Sie einfach Ihr eigenes Lieblings-Massageöl mit. 

 


Ist eine Massage bei einer Zwillingsschwangerschaft möglich?

Ja, eine Schwangerschaftsmassage ist auch bei einer Risiko-Schwangerschaft möglich. Ich sehe mir Ihren Mutterpaß genau an, um die Massage ggf. daran anzupassen.  Bei einer Zwillingsschwangerschaft tut eine Massage besonders gut, denn der Bauch wird recht schwer und rund. Und auch mit einem Schwangerschaftsdiabetes dürfen Sie eine Massage genießen.

Ihnen geht's rundum gut?

Wunderbar! Genießen Sie die tiefe Entspannung während der Massage und den Kontakt zu Ihrem Baby im Bauch. Mütter, die das 2. oder 3. Mal schwanger sind, lieben diese Zeit der ungestörten Zweisamkeit sehr. Die Verbindung zum Baby spüren - weit weg von Bügelwäsche und laut spielenden Geschwisterkindern...

Feedback

"Liebe Frau Zellmann, die Massage war traumhaft schön. 3 Tage nach der Massage kam mein Sohn ohne Komplikationen zur Welt, die Entspannung durch die Massage hat ihren Teil dazu beigetragen und mich gut auf die Geburt vorbereitet: Loslassen, mich hingeben, geschehen lassen. Danke."

mehr Feedback lesen...

Massage nach der Geburt

Wenn Sie Ihr Baby stillen, dauert es naturgemäß eine Weile bis Ihr Körper wieder zu Kräften kommt. In der Phase der Rückbildung kommt es manchmal zu "neuen" Verspannungen im Körper.  Einfach durch das ungewohnt lange Tragen oder Halten Ihres Babys, z. B. beim Stillen.

Dann kann eine Entspannungsmassage in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage gut tun.