Fruchtbarkeitsmassage - die begleitende Massage bei Kinderwunsch

Schwanger werden kann man nicht "wollen".

Paare und besonders Frauen erzählen mir, sie stehen unter starkem Druck endlich, endlich schwanger zu werden.  Dieser Druck sorgt dafür, dass vermehrt Stresshormone im Körper der Frau zirkulieren. Nun wäre es gut zu entspannen... aber das funktioniert nicht einfach so.

 

Bei der Kinderwunsch-Massage geht es vor allem darum, wieder mit der Qualität des Nichts-tun in Kontakt zu kommen. Mit dem Geschehen-lassen, dem Loslassen, der Hingabe und dem Annehmen von dem, was im Moment ist. Empfänglich werden...

 

                                              🍀

Die Fruchtbarkeitsmassage unterstützt auf Körperebene den Stoffwechsel von Leber, Lymphsystem und Niere, tonisiert die Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter. Über die Massage der Reflexzonen werden alle Organe stimuliert.

 

Die Massage der Herz-Reflexzonen bewirkt ein sanftes Loslassen von Gefühlen wie Angst, Stress  und unverarbeiteter Trauer. Das Herz wird wieder weit und öffnet sich für das Neue.

 

Wie oft?

Sinnvoll ist ein Zyklus von 6x 60 min. Massage, 1x pro Woche.

Die Massage-Behandlung wird oft begleitend zur naturheilkundlichen oder schulmedizinischen Therapie angewendet, bei Bedarf  2  x 6 Massagen pro Jahr.

1x 60 min. Kinderwunsch-Massage 70 EUR 

5x 60 min. Kinderwunsch-Massage   325 EUR

Sie können diese Massage als Gutschein verschenken.

 

Aromatherapie - die Düfte der Natur

Die Düfte der Aromatherapie wirken entspannend, anregend, stimmungsaufhellend und erotisierend. Sie vermitteln ein warmes, mütterlich umsorgendes und geborgenes Gefühl.

Ich verwende zur Massage gern natürliches Mandelöl und das von der Heilpraktikerin Birgit Zart empfohlene Schneewittchenöl. Es enthält eine bewährte Mischung an ätherischen Ölen und unterstützt die Empfänglichkeit.

Wie hat die Kinderwunsch-Massage geholfen?

                              🍀

 

Nach dem Behandlungszyklus frage ich die Frauen / Schwangeren gerne wie Ihnen die Massage geholfen hat. Hier sind einige Antworten:

  • "es tut richtig gut, mal eine Stunde Zeit für sich ganz allein zu haben, abzuschalten und den eigenen Körper zu spüren"
  • "die ganzen (Nacken-) Verspannungen und Kopfschmerzen los zu werden ist so angenehm"
  • "eine Pause machen, auch mit dem Kalendersex, in der Pause wurde ich dann sogar schwanger!!"
  • "wieder Ruhe und Frieden in mir zu fühlen, ich dachte, dass kann ich gar nicht mehr"
  • "durch die körperliche Entspannung und das Ankommen in mir selbst spüre ich meinen Körper deutlicher und das Gedankenkarussell hört auf, ich erhole mich richtig"
  • "ich spüre, wie es in meinem Bauch arbeitet, im linken Eierstock"